- I -
Inhaltsstoffe:

In den Zellen des Kernholzes, besonders in den Poren vorkommende Substanzen; sie sind z.B. dunkelfarbig in Khaya, hellfarbig in Azobe oder hell und dunkelfarbig in Merbau. Sie sind weich und stumpfen keine Werkzeuge (siehe auch: Mineralische Einlagerungen).
Quelle: www.holzwurm-page.de

Insekten:

Insekten befallen entweder nur ganz frisches oder nur trockenes Holz. Der Angriff von Insekten kann durch vorherigen Befall von Pilzen begünstigt werden. Unterschieden wird zwischen Frischholzinsekten, namentlich Borkenkäfer und Holzwespe, sowie Trockenholzinsekten, zu denen der Hausbock gehört. Der Hausbockkäfer wird im Volksmund auch Holzbock oder großer Holzwurm genannt. Weiterhin gibt es Meerwasserschädlinge, wie den Schiffsbohrwurm oder die Schiffsbohrmuschel und in den Tropen und Subtropen die Termiten.
Quelle: www.kronoworld.com